TSV Emmelsbüll von 1921 e.V.
TSV Emmelsbüll von 1921 e.V.

Königschießen 2015

Alles mit Links

 

Das amtierende Königspaar Inge Jahnke & Klaus Petersen hatte zum Königsschießen 2015 eingeladen. Nach dem Abgehen des Spalieres durch di e anwesenden Schützen bat das Königspaar zu  leckeren Kuchen und belegten Brötchen in die Wohnstube der Königin.

 

Um 17.30 Uhr begann das Schießen auf den Holzvogel, der von Thorsten Wehking ausgesägt und liebevoll angemalt worden war. Die Schießreihenfolge wird immer vom „alten“ Königspaar festgelegt. Bei den Damen ist die Sperrklausel, wonach die alte Königin 3 Jahre nicht wieder Königin werden kann, aufgehoben, weil nur noch 4 Damen im Verein sind. Geschossen wird mit Vereinsgewehren.

Nach nur 20 min. hatten die Herren einen neuen Prinzen. Lewe Dethlefsen hatte den Fuß auf der rechten  Seite des Vogels abgeschossen. Die Herren hatten nun eine halbe Stunde Pause bis die Damen auf der linken Seite ebenfalls den Fuß abgeschossen hatten. Dies gelang Wiebke Petersen. Da die Schützin die rechte Hand in Gips hat, haben die Anderen für sie das Linksgewehr geladen und auf die Auflage gelegt. So brauchte sie nur anlegen und schießen.

 

Nun ging es weiter mit den Flügeln. Nun hatten die Damen schneller einen Erfolg. Nach einer Stunde fiel der Flügel bei Wiebke Petersen und sie wurde Kronprinzessin. So rückte Inge Jahnke als Prinzessin nach. Bei den Herren dauerte es  noch etwa 20 min länger bis der Flügel bei Lewe Dethlefsen herunter fiel und er der neue Kronprinz wurde. Auch hier musste ein neuer Prinz her. Dies war das Glück für das Gründungsmitglied Gerhard Jahnke.

 

Jetzt hatte der Vogel  nur noch seinen Kopf und den Schwanz. Die Herren schießen nun auf den Kopf und die Damen auf den Schwanz. Um 21.35 Uhr fiel der Kopf ohne vorherige Anzeichen herunter. Der letzte Schütze war Sven Möller und war nun der neue König. Nur 4 min. später hatten es die Damen auch geschafft und der Schwanz landete auf dem Fussboden. Hier war wieder Wiebke Petersen die letzte Schützin und wurde somit die neue Königin. Nun ging das Karussell der Neubesetzungen weiter. Inge Jahnke rückte zur Kronprinzessin und Erika Großkreutz zur Prinzessin nach.

 

Das Prinzenpaar Erika Großkreutz & Gerhard Jahnke bekamen vom Oberschützenmeister Thorsten Wehking die blauen Schärpen umgebunden. Der Kassenwart Klaus Petersen heftete ihnen die neuen Orden an die Uniformjacken. Zum Schluss bekamen sie noch einen blauen Blumenstrauß überreicht.

 

Das Kronprinzenpaar Inge Jahnke & Lewe Dethlefsen erhielten die roten Schärpen, die neuen Orden und einen roten Blumenstrauß aus den Händen der beiden Vorstandsmitglieder.

Das neue Königspaar Wiebke Petersen & Sven Möller bekamen die jeweiligen Wanderpokale, die gelben Schärpen, einen Obolus aus der Kasse und die gelben Blumen überreicht. Der König setzt zum Schluss noch den traditionellen Königshut auf.

Die Farben der Schärpen sind die Friesenfarben. Das Schützenlied wurde an diesem Tag insgesamt 11 mal gesungen.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

TSV Emmelsbüll

von 1921 e.V.
25924 Emmelsbüll-Horsbüll

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Emmelsbüll von 1921 e.V.